Pressemeldungen

So, 20.09.2015Abschied von den Redakteurinnen der HALTEPUNKTE

(Foto: J. Benner)

Über 15 Jahre lang haben sie den Gemeindebrief redaktionell geleitet und das Layout gestaltet. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, um aufzuhören und die redaktionelle Arbeit in neue Hände abzugeben. Die Kirchengemeinden der Friesischen Wehde danken Heike Benner und Britta Hansen-Maschke sehr für ihren langjährigen und unermüdlichen Einsatz für den Gemeindebrief.
Die Gemeinden Bockhorn, Neuenburg und Zetel brachten jeweils ihre eigenen Gemeindebriefe im DIN A5 Format heraus ehe 2007 der Gemeindebrief  HALTEPUNKTE für die gesamte Friesische Wehde startete. Heike Benner und Britta Hansen-Maschke waren Frauen der ersten Stunde.
Dass Gemeindeglieder über alles informiert sind, was in der Gemeinde läuft; dass überregionale relevante kirchliche, wie politische Themen aufgegriffen werden; dass der Inhalt graphisch ansprechend und abwechslungsreich gestaltet zu einem Blickfang für die Leserinnen und Leser wird, war jederzeit Anliegen und Ansporn von Heike Benner und Britta Hansen-Maschke.
In einem Gottesdienst am

Sonntag, 11. Oktober 2015, 10 Uhr

in der St. Martins-Kirche in Zetel wollen wir Heike Benner und Britta Hansen-Maschke für Ihren persönlichen Einsatz danken und sie mit Gottes Segen aus dem Redaktionskreis verabschieden.
Außerdem stellt sich ein neues Mitglied – Kai Jäkel – in der Redaktion vor.


  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken