Der Kirchenchor an der Cosmas und Damian Kirche zu Bockhorn

Foto: Renate Weber

 

Der Kirchenchor an der Cosmas und Damian Kirche zu Bockhorn heißt Chor 307. Der Name ist entstanden, weil der Chor das Gesangbuchlied EG 307 über die Seligpreisungen „Gedenk an uns o Herr“ mit dem ostkirchlichen vierstimmigen Satz besonders gerne singt. Es ist sozusagen der Titel- Hit des Chors und wird auch von der zuhörenden Gemeinde besonders geschätzt. Der Chor steht unter der Leitung von Heide Hensel aus Bockhorn, die neben der Ausbildung zur Organistin in der Oldenburgischen Landeskirche (C- Organistin) auch als Chorleiterin aus- und weitergebildet worden ist. Gelegentlich nimmt sie auch den Organistendienst in der Kirchengemeinde Bockhorn stellvertretend war.

 

Der Kirchenchor 307 singt seit fast 10 Jahren regelmäßig und mit viel Freude. Davor war es ein ad- hoc- Chor, der nur zu besonderen Anlässen zusammen kam und Chorwerke einstudierte. Heute singt der Chor das ganze Jahr über und gestaltet verschiedene Gottesdienst musikalisch mit. Der Chor singt hauptsächlich geistliche Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch, besonders die mehrstimmigen Sätze und liturgischen Gesänge. Aber auch Taize´- Lieder und Lieder aus dem Kirchentags- Liedergut und jahreszeitlich passende Volkslieder und viele Kanons gehören zum Repertoire des Chors.

 

Durch Singen wächst dem Sänger eine Kraft zu, die ihn befreit und ihn positiv beeinflusst. Das ist eine Art Psychotherapie, eine Hilfe für Geist und Seele in manchen Lebenslagen. Die vielen schönen musikalischen Erlebnisse verbinden die Chormitglieder auf ganz besondere Art und Weise. Jede Übungsstunde beginnt mit Lockerungsübungen und Stimmschulung. Das erleichtert das Einstudieren und Singen der Chorsätze erheblich.

 

Der Kirchenchor 307 freut sich über neue, junge und ältere Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen. Seien Sie, die Sie Freude am gemeinsamen Singen haben, herzlich eingeladen. Übungsstunden dienstags 18:30 – 20:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Lauwstrasse 5.

 

Auskunft auch über das Telefon von Heide Hensel : 04453 – 71130.

 



 

 

 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken