Projekte möglich machen

Werden Sie zu Unterstützern unserer Kirchengemeinde!

Liebe Gemeindeglieder, liebe Interessierte,

wir sind eine lebendige Kirchengemeinde mit vielen kreativen Ideen. Im Gemeindekirchenrat arbeiten wir intensiv daran, neue Projekte zu entwickeln und so die Gemeinde und das Gemeindeleben vielfältiger gestalten zu können. Oft stoßen wir dabei an unsere finanziellen Grenzen, den nicht alles kann aus dem laufenden Haushalt finanziert und mitgetragen werden. Das Freiwillige Kirchgeld bietet die Möglichkeit, sich jedes Jahr an einem festgelegten Projekt innerhalb der Kirchengemeinde zu beteiligen. Über die große Spendenbereitschaft freuen wir uns immer sehr! Das aktuelle Kirchgeld wird für ein neues Friedhofstor am Haupteingang verwendet werden, das die Tischlerei Albert Hobbie nach eigenen Plänen aus Eichenholz gestalten wird.

Bild: Albert Hobbie

Darüber hinaus gibt es natürlich weitere Projekte, die Sie fördern können. Eine kleine Auswahl finden Sie weiter unten.

Sie haben die Möglichkeit, einen eigenen Spendenzweck anzugeben sowie uns Ihre Ideen und Anregungen für weitere Projekte mitzuteilen.  Pastorin Natascha Hillje-von Bothmer und die Mitglieder des Gemeindekirchenrates freuen sich über Ihre Spende – egal wofür und in welcher Höhe. Denn wir alle sind Gemeinde und tragen mit unseren verschiedenen Gaben und Begabungen zu einem gelingenden Gemeindeleben bei.

Helfen Sie mit, dass die Kirchengemeinde Neuenburg in ihrer Vielfalt Bestand hat.

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Projekte unterstützen!

Gottes Segen für Sie!

 

Bankverbindung:

 

  Ev. luth. Kirchengemeinde Neuenburg

  Landessparkasse zu Oldenburg, Zetel

  IBAN:  DE78 2805 0100 0054 3040 01

  BIC:     SLZODE22XXX

  Verwendungszweck:  <Ihr Anliegen oder vielleicht eines der Projekte>

 

Aktuelle Projekte mit ihren Verwendungszwecken:

 

  • "Kirchgeld, Gemeindekennziffer 2313"
  • "Einsam in Not"
  • "Medien-Equipment"
  • "Jugendarbeit"
  • "Baumpatenschaften"

Mehr zu unseren Projekten:


 

> Spende - "Einsam in Not"

Einzelbeihilfe für bedürftige Gemeindeglieder

Auch in unserer Gemeinde gibt es Menschen, die nicht genügend zum Leben haben. Nicht nur Familien sind davon betroffen, sondern vermehrt auch Seniorinnen und Senioren. Die Schamgrenze zu überschreiten und um Unterstützung zu bitten, fällt ihnen mehr als schwer. In so manchem Seelsorgegespräch kommt dann zutage, dass sie in der zweiten Monatshälfte nicht mehr genügend Geld zur Verfügung haben, um gute Lebensmittel einkaufen zu können – und dabei teilen sie noch das Wenige, das sie haben, mit Anderen.  In solchen Fällen geben wir Lebensmittelgutscheine vom Edeka Markt aus, um ihnen für einen Moment ein wenig Last von den Schultern zu nehmen. Helfen Sie mit! Werden Sie zu Ent-Lastern.


 

> Spende - "Medien-Equipment"

Medien-Equipment - das Wort Gottes digital zu den Menschen bringen

Seit des ersten Corona-Lockdowns haben wir begonnen, vermehrt Gottesdienste und kleinere Andachten aufzuzeichnen und ins Internet zu stellen. Eine Auswahl finden Sie unter der Rubrik „Mediengalerie“ sowie unter „Aktuelles“. Dazu mussten wir einige technische Geräte wie Kameras, Tonaufnahmegerät, Mikrophon, Filmschneideprogramm usw. anschaffen.  Diese Anschaffungen sind sehr kostspielig und konnten bisher nicht aus dem eigenen Haushaltsetat finanziert werden. Wir planen, weiterhin Andachten aufzunehmen und so das Wort Gottes auf andere Weise zu den Menschen zu bringen. Wir möchten Ihnen die Andachten nicht nur häufiger, sondern auch in guter Qualität in Ihr Wohnzimmer bringen. So muss gerade in diesen Krisenzeiten niemand auf einen geistlichen Impuls und schöne Musik verzichten.


 

> Spende - "Jugendarbeit"

Raum für Begegnungen

Im ersten Stock unseres Gemeindehauses befinden sich die Jugendräume. Sie wurden vor einiger Zeit neu gestrichen, doch das Mobiliar ist sehr in die Jahre gekommen. Auch die vor langer Zeit angeschafften Spiele sind sehr veraltet. Die Jugendarbeit nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein. Wir treffen uns einmal wöchentlich zum Kochen, Klönen, Spielen und tauschen uns über religiöse Themen aus. Auch kleinere Fortbildungseinheiten, Jugendkonvente u.a. finden in unseren Räumen statt. Auch die Konfizeit wird größtenteils dort abgehalten. Wir freuen uns mit den Jugendlichen, wenn wir endlich neue Möbel und Spiele anschaffen können!


 

> Spende - "Baumpatenschaften"

Natürliche Spenden für die Ewigkeit
Der Neuenburger Friedhof bietet noch etliche Freiflächen, auf denen wir gerne Bäume und Sträucher anpflanzen möchten, selbstverständlich nur heimische Gewächse. So blüht unser Friedhof nach und nach auf und fügt sich gut in den angrenzenden Urwald ein. Wir beabsichtigen, langfristig auch Baumbestattungen anzubieten (siehe „Friedhof Neuenburg“). Ihre Spende ist sichtbar und für die Ewigkeit. Sprechen Sie gerne unseren Friedhofsdienstleister oder unsere Pastorin an, wenn Sie sich für einen Baumspende entschieden haben. So können Sie ihre Spende da zur Geltung bringen, wo Menschen sich begegnen, um miteinander den Tod ins Leben zu integrieren.


 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken